Juventus Turin won the Italian Pokal

Juventus Turin won the Italian Pokal
Juventus Turin won the Italian Pokal

Rome – Record Juventus Turin hat was at 15. Mal den Italianischen Fußball-Pokal gewonnen. Das Team von Trainer Massimiliano Allegri set his end game in Rom mit 1:0 (1:0) at Atalanta Bergamo last. The title of the Europa-League-Finale at Bayer Leverkusen is now the end of the season for Atalanta.

Den entscheidenden Treffer erzielte Dusan Vlahovic bereits in der vierten Minute nach einem Konter aus dem Lehrbuch. In an intensive part of the game, the Turiner is still in the running.

Ein weiterer Treffer von Vlahovic wurde in der 72. Minute wegen einer knappen Abseitsstellung per Videobeweis aberkannt. Fabio Miretti traf kurz darauf die Latte des Atalanta-Tores. In the next game of Juve-Coach Allegri we have a Schimpftirade gegen den Schiedsrichter die Rote Karte. Aber der knappe Vorsprung reichte seinem Team zum Pokalgewinn.

In der Serie A hat Turin als Tabellenvierter zwei Spieltage vor Schluss bereits die Qualifikkation für die Champions League sicher. The Master Title is located in Inter Mailand.

Juventus-Stürmer Dusan Vlahovic (l) traf schon in der vierten Minute zur Führung.

Gregorio Borgia/AP

-

-

PREV Cannes: an explosive biopic on Trump marks the mid-festival
NEXT Giro 2024: Pogacar, suspense, French… The 6 questions posed by the third week