Formula 1: Several injured! Fire breaks out in the paddock | Sport

Formula 1: Several injured! Fire breaks out in the paddock | Sport
Formula 1: Several injured! Fire breaks out in the paddock | Sport

Feuer-Alarm in der Formel 1!

Die Vorbereitungen fürs Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona laufen.

11.52 Uhr. 14 Journalisten, darunter der BILD-Reporter, sitzen bei einem Presse-Termin im McLaren-Teamhaus. Plötzlich Schreie: „Alle raus, alle raus.“ Es riecht nach Rauch.

Hektik. Alle rennen in die Boxengasse. Journalisten, Mechaniker, Küchenpersonal. Auch McLaren-Chef Zak Brawn und Pilot Lando Norris.

Rauch steigt jetzt aus dem McLaren-Motorhome. Pirelli-Chef Mario Isola, in seiner Freizeit seit 20 Jahren Feuerwehrmann, rennt mit einem Feuerlöscher rüber zu McLaren (sein Motorhome ist nebendran). Er kommt nach wenigen Minuten wieder raus. Sagt zum BILD-Reporter: „Wahnsinnig viel Qualm. In der Küche hat es in einem Kabelkasten geschmort. Vermutlich ein Kabelbrand.“

McLaren-CEO Zak Brown beobachtet die Löscharbeiten an seinem Teamhaus

Foto: Helmut Uhl

Inzwischen rauschen sechs Feuerwehrautos heran. Schläuche werden aufgerollt. „Wasser, Wasser, wir brauchen Wasser.“

Es brennt inzwischen in der Küche.

Nach wenigen Augenblicken hat die Feuerwehr alles im Griff.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter

Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

soziale Netzwerke aktivieren

Mindestens drei Personen wurden mit einem Krankenwagen ins medizinische Zentrum der Formel 1 gebracht. Eine Person ist mit Verdacht auf Rauchvergiftung in einer nahen Klinik.

McLaren äußerte sich zum Vorfall, schrieb: „Heute Morgen haben wir aufgrund eines Feueralarms unsere Team Hub-Paddock-Hospitality-Einheit evakuiert. Das Team wurde sicher evakuiert, während sich die örtliche Feuerwehr um das Problem gekümmert hat.“

Pünktlich um 12.30 Uhr raste die Formel 1 draußen wieder los zum dritten Training.

-

-

PREV Ranking the best-dressed athletes at the 2024 ESPY awards red carpet
NEXT in demonstration, Spain eliminates Georgia and qualifies for the quarter-finals