Selfie-Jagd with Ronaldo: The images of UEFA are not visible

Selfie-Jagd with Ronaldo: The images of UEFA are not visible
Selfie-Jagd with Ronaldo: The images of UEFA are not visible

Dem ersten kleinen Flitzer bescherte Cristiano Ronaldo noch einen ganz besonderen Moment, bei den fünf anderen Fans auf dem Feld hatte Portugals Superstar dann aber genug.

In der 68. Minute des EM-Spiels gegen die Türkei in Dortmund stürmte zunächst ein kleiner Junge aufs Feld, geradewegs in die Arme des 39-Jährigen. Ronaldo knows that time, legte seine Hande auf die Schultern des Jungen und lächelte freundlich für ein Foto in die Handykamera.

Next to the small Fans of the Jubel der Portugiesischen and Turkischen Fans vom Rasen geführt worden war, dauerte es aber nicht lange, bis die nächste Person auf das Feld lief. In the final phase there is also a fan and a selfie with Ronaldo, the Offensive Star is the owner of the Arme and the right side of the weapon.

These are all people who watch the games and fans of the Abpfiff, für Fotos stand Ronaldo also beihnen nicht mehr bereit. Zahlreiche Ordner hatten sich in den Schlusssminuten bereits vor den Tribünen positioniert. The Live Stream of the TV-Sender is not available.

Schon beim öffentlichen Training der Portugiesen vor Turnierbeginn in Gütersloh hatte die Polizei 13 Flitzer vom Rasen führen müssen.

Türkei mit curiosem Eigentor: Portugal fixes Gruppensieg

(SID) / Artikelbild: Imago

-

-

PREV What we know about the sexual assault accusations against Jégou and Auradou
NEXT Dollar remains stable against the euro, Jerome Powell in the spotlight