Ukraine-Konferenz: So riegelt Nidwalden den Bürgenstock ab – News

Worum geht es? Am Wochenende vom 15. und 16. Juni findet auf dem Bürgenstock im Kanton Nidwalden ein Gipfeltreffen zum Frieden in der Ukraine statt. Die Schweiz hat über 160 Delegationen eingeladen. Die Konferenz hoch über dem Vierwaldstättersee zieht Einschränkungen nach sich.

Were weit gibts noch Zutritt? Rund um den Verhandlungsort gibt es eine rote Sicherheitszone. If you have any person you are looking for, you may have to leave or arrange it. Wer in die Zone hineinfahren will, braucht einen Badge and einen Sticker fürs Fahrzeug.

“Das erleichtert uns die Kontrolle”, sagt Stephan Grieder, Kommandant der Kantonspolizei Nidwalden. Die Dorfzentren von Stansstad und Ennetbürgen sind von der Sicherheitszone nicht betroffen. Die Behörden empfehlen, Kinder auf dem Schulweg bis zum Ende der Sperrzone zu begleiten.

type="image/webp">>

Legend:

The rotary markings are in the Sperrzone dar. Im gelben Bereich besteht ein Baden- und Tauchverbot.

zvg/Kanton Nidwalden

Doesn’t it happen that you’re in the Bürgenstock? Noin. Outdoor activities are in the green area verboten. Biken, Bräteln, Wandern: all tabu. Auch Baden und Tauchen rund um die Häfen von Hergiswil und Stansstad ist verboten. Bauern, die heuen müssen, können dies aber tun. Mit dem Hund Gassi gehen, ist ebenfalls noch erlaubt. Anwohnerinnen und Anwohnern sollen dabei aber auf der Strasse bleiben und den Badge auf sich tragen. This is what you have to do with your controls.

type="image/webp">Luftaufnahme des Bürgenstock-Resorts am Vierwaldstättersee mit umgebenden Bergen und Wäldern.>

Legend:

Die von der Schweiz organized Friedenskonferenz ends am 15. und 16. June statt.

zvg/Bürgenstock Resort Lake Lucerne

Welche Einschränkungen gibts im Luftraum? Die Konferenz-Teilnehmenden werden unter anderem per Flugzeug und Helikopter anreisen. “All the fun is two minutes last and Superpuma starts in other countries,” said Police Officer Stephan Grieder and his Information Sanlass. Eine Anwohnerin meinte dazu: “Ich glaube, es wird recht lärmig werden. Aber früher donneten hier Armeeflieger vorbei. Wir sind es uns gewohnt.”

Für alle übrigen Aktivitäten wird der Luftraum von Donnerstagmorgen bis Montagabend gesperrt. Davon betroffen ist a Korridor von 40 Kilometern rund um den Bürgenstock. In these cases, we will have the Modellflieger steigen lassen, noch Tandemsprünge machen. Faktisch besteht damit ein Flugverbot in der ganzen Zentralschweiz.

type="image/webp">Blick durch eine Türöffnung auf eine gut besuchte Gemeindeversammlung in einem Saal>

Legend:

Über 500 Interessierte haben sich am Montagabend im Gemeindesaal in Stansstad eingefunden.

Keystone/Urs Flüeler

What reactions have fallen? In der Fragerunde haben unter anderem die Kosten teils Kritik ausgelöst. Der Kanton Nidwalden rechnet mit Sicherheitsausgaben von fünf bis zehn Millionen Franken. Voraussichtlicht trägt der Bund den Grossteil davon. All we have to say is that there are also some positive points: “We were talking about it and it was possible, but there were millions of people. Das ist gut investiertes Geld”, wise ein Mann. Eine Frau meinte: “Es ist eine gute Werbung für den Bürgenstock und den Kanton Nidwalden.” And there is more knowledge: “Grundsätzlich finde ich die Konferenz eine gute Know. Aber es ist schade, dass Russland als Gegenpartei nicht dabei ist.”

type="image/webp">Luftaufnahme von Gebäuden auf dem Bürgenstock mit Bergen im Hintergrund.>

Legend:

Während der Ukraine-Konferenz besteht 40 Kilometer rund um den Bürgenstock ein Flugverbot.

Keystone/Michael Buholzer

Was the Kantonsregierung sagt? Dass die Einschränkungen für zahlreiche Fragen gesorgt haben, hat die Nidwaldner Justiz- und Sicherheitsdirektorin Karin Kayser-Frutschi nicht erstaunt. “Genau deshalb wollten wir diese Infoveranstaltung machen.”

Finanzdirektorin und Frau Landammann Michèle Blöchliger hat derweil betont, es sei für den Kanton eine grosse Ehre, als “Gastgeber für die se bedeutende Konferenz dienen zu dürfen”. Ziel sei es, einen ersten Schritt für eine Veränderung zu machen. “Es wäre besonders erfreulich, wenn das in unserem Kanton gelingen könnte.”

-

-

PREV Biden And Trump Say They’ll Debate In June And September
NEXT Paris FC – Stade de Reims: On which channel to watch the match, probable lineups and news from the D1 Arkema playoffs